Online-Beratung des Bremer Finanz- und MediationsBüros

Wenn Sie sich in Zeiten wie diesen bei einer persönlichen Beratung unwohl fühlen, bieten wir Ihnen gerne alternativ eine Online-Beratung an. Egal ob Erstberatung oder Bestandskunde* in. Die Online-Beratung ist zu allen Themen möglich, ob Geldanlagen, Finanzierungen oder Vorsorge.

Wie läuft die Beratung ab?

Zunächst können Sie uns eine E‑Mail (an lorentz@bremerfinanzbuero.de) mit Ihrem Beratungswunsch sowie für Sie günstige Zeiten schicken. Für den Termin erhalten Sie dann eine Terminbestätigung und einen Link zur Besprechung. Mitschriften und die entsprechenden Informations- bzw. Vertragsdokumente erhalten Sie dann im Anschluss an den Termin.

Technische Voraussetzungen

Die Online-Beratung wird über das Programm Microsoft Teams durchgeführt. Sollten Sie die Anwendung Microsoft Teams auf Ihrem Computer haben, können Sie diese nutzen. Sie benötigen Teams jedoch nicht zwingend auf Ihrem Rechner, da das Gespräch auch ganz normal im Internetbrowser stattfinden kann. Es war uns ein wichtiges Anliegen, dass sich unsere Kunden keine neue Software herunterladen müssen.

Im Optimalfall besitzen Sie einen Computer oder ein Laptop. Im Zweifel geht es aber auch mit einem Smartphone. Außerdem benötigen Sie ein Mikrofon in ihrem PC. Natürlich wäre es auch schön, wenn Sie eine Webcam besäßen, sodass wir uns wie bei einem normalen Gespräch sehen können.

Falls Sie Interesse an einer Online-Beratung haben oder es noch Unklarheiten gibt, schreiben Sie uns einfach: lorentz@bremerfinanzbuero.de

 

Werden Sie Geldverbesserin 2021

Ein Anliegen des Bremer FinanzBüros ist es, Frauen dabei zu unterstützen ihre Finanzen selbst in die Hand zu nehmen. Deshalb engagiert sich Astrid Lorentz, Gründerin und Inhaberin des Bremer FinanzBüros, im Verein Die FinanzFachFrauen e.V. .

Der FFF e.V. sucht in Kooperation mit dem Frauen-Magazin Courage noch bis zum 12.12.2020 Geldverbesserinnen. Also vielleicht auch Sie?
Eine Geldverbesserin sind Sie zum Beispiel, wenn Sie sich auch dafür engagieren, Frauen zu helfen, ihre finanzielle Situation zu verbessern, Mut und Unterstützung bieten oder für Frauen in Not spenden.

Vielleicht haben Sie ja auch eine Freundin, Bekannte oder Kollegin, die Ihnen sofort als Geldverbesserin in den Sinn kommt. Dann teilen Sie gerne den Link zur Aktion.

Weitere Infromationen zum Ablauf, den Gewinnen und der Bewerbung finden Sie unter: https://finanzfachfrauen.taenzer.work/geldverbesserin2021/

Geldverbessering 2021

Besondere Maßnahmen im Zuge der Pandemie

Wichtige Informationen nach aktuellem Stand

Wir orientieren uns an den Anordnungen der zuständigen Behörden zur Eindämmung des Coronavirus, um unsere Kunden*innen und Mitarbeiterinnen bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein.

Deshalb haben wir eine durchsichtige Beratungswand in unserem Besprechungsraum installiert und stellen Desinfektionsmittel und Masken, im Fall des Falles, auch zur Verfügung.

Ihre Termine können wir auf Ihren Wunsch hin entweder online durchführen oder Sie können diese in unseren Räumen ohne größere Einschränkungen wahrnehmen.

Gleichzeitig möchten wir jedoch an gesundheitlich angeschlagene Personen mit Grippe- bzw. Erkältungssymptomen appellieren, zu ihrem eigenen Schutz und zum Schutz ihrer Mitmenschen zu Hause zu bleiben. In diesem Fall bitten wir Sie  Termine rechtzeitig unter den bekannten Kontaktdaten abzusagen.

Zudem bitten wir  Sie um Verständnis, dass sich aufgrund der derzeitigen Situation die Wartezeiten bei Telefonrückrufen verlängern sowie Antworten auf E‑Mail-Anfragen sich verzögern können.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund.

Bremen 08.05.2020

Weser Kurier berichtet über Podiumsdiskiussion von „Belladonna“

Ende November 2019 lud Belladonna zur Veranstaltung „Netze knüpfen plus“ ein.  Der Verein unterstützt insbesondere Frauen bei dem Weg in die Selbstständigkeit und bietet regelmäßig Events rund um die Themen: Gründung, erfolgreiche Führung und dem Netzwerken, an. Auch die Veranstaltung am 22. November förderte den Wissensaustausch zwischen  jungen und erfahrenen Gründerinnen.

Astrid Lorentz saß ebenfalls auf dem Podium und gab angehenden Gründerinnen Tipps für ihre weitere Laufbahn mit auf dem Weg.

Den Artikel zur Veranstaltung können Sie hier lesen:
https://www.weser-kurier.de/bremen/stadtteile/stadtteile-bremen-nordost_artikel,-mit-netzwerk-besser-aufgestellt-_arid,1876862.html

Weitere Information zum Verein „Belladonna“ sowie zukünftige Veranstaltungen finden Sie hier: https://www.belladonna-bremen.de/

Astrid Lorentz bei „buten un binnen“

Am 02. November wurde Astrid Lorentz zu „buten un binnen“,  dem Regionalmagazin von Radio Bremen TV, eingeladen. Die ganze Woche über berichtete die Sendung schon aus verschiedenen Perspektiven über das Thema „Risiko“. Zum Wochenabschluss befragte dann Janos Kereszti  die Gründerin des Bremer Finanzbüros, Astrid Lorentz, zum Thema: „Lässt sich ein Risiko rational berechnen?“.

Den Beitrag können Sie hier ansehen:
https://www.ardmediathek.de/radiobremen/player/Y3JpZDovL3JhZGlvYnJlbWVuLmRlL3JhZGlvYnJlbWVuLmRlL29wZW5tZWRpYS83NzgwOA/?start=153.00&ende=322.00